Liturgiekreis

Der Lit­ur­gie­kreis ist ein Kreis von Lai­en, der sich in unre­gel­mä­ßi­gen Abstän­den trifft, um gemein­sam einen Got­tes­dienst vorzubereiten.
In der Regel sind für die Vor­be­rei­tung des Got­tes­diens­tes zwei Tref­fen geplant. Der ers­te Ter­min dient der inhalt­li­chen Erar­bei­tung des The­mas, der zwei­te Ter­min ist eher den prak­ti­schen Fra­gen gewidmet.

Mit­ar­bei­ten darf jede und jeder. Auch die­je­ni­gen, die selbst nicht »vor­ne« ste­hen wol­len um etwas zu lesen, aber Inter­es­se haben im »Hin­ter­grund« mit­zu­den­ken und ‑wir­ken.

Die Ter­mi­ne wer­den in unse­rem Monats­pro­gramm veröffentlicht.